Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider Anniversary Demo

Geburtstagskind Lara Croft

Lara Croft hat Geburtstag. Die berühmteste weibliche Spielfigur erblickte im Jahr 1997 das virtuelle Licht. Mit Tomb Raider Anniversary schicken die Entwickler die Heldin zum Jubiläum in ein Remake des ersten Abenteuers der erfolgreichen Videospielserie. Ganze Beschreibung lesen

Ausgezeichnet
9

Lara Croft hat Geburtstag. Die berühmteste weibliche Spielfigur erblickte im Jahr 1997 das virtuelle Licht. Mit Tomb Raider Anniversary schicken die Entwickler die Heldin zum Jubiläum in ein Remake des ersten Abenteuers der erfolgreichen Videospielserie.

Der Zahn der Zeit hat auch an Lara Croft seine Spuren hinterlassen. Doch während die Fangemeinde seit dem ersten Tomb-Raider-Abenteuer vor einem Jahrzehnt wohl ein paar mehr Falten im Gesicht hat, glänzt die mutige Schatzsucherin im neuen Outfit. Wie schon im Vorgänger Tomb Raider: Legend wurden nicht nur die überdimensionalen Rundungen der Heldin von Ecken und Kanten befreit. Mit flüssigen Bewegungen und zusätzlichen Aktionsmöglichkeiten bewegt sich Lara Croft durch die vielen Level, die von Peru über Ägypten bis hin in die verlorene Welt reichen. Fallen, Rätsel, Bösewichte und natürlich ein furchteinflössender T-Rex machen der tapferen Dame aus dem englischem Adel das Leben schwer.

FazitLara Croft ist zurück aus der Vergangenheit. Mit Tomb Raider Anniversary gibt der Hersteller den Fans der Serie mehr als nur schöne Erinnerungen zurück. Die Grafik der Superheldin und ihrer Umgebung ist atemberaubend. Auch die neu abgemischte Originalmusik von Tomb Raider dürfte bei vielen Nostalgie auslösen. Einziger Kritkpunkt: Die gewöhnungsbedürftige Kameraführung aus Tomb Raider: Legend führt auch bei Anniversary zu dem ein oder anderen ungewollten Absturz mit Todesfolge.